Icon
Infos unter Tel.:06482/29 10-30
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Schulung Alltagsbegleiter nach § 43 b

Am 09. und 10. März nahmen 15 Mitarbeiter aus den Senioren-Zentren Wallmerod, Lahnblick, Theißtal-Aue und St. Georg, an der jährlichen Schulung für die Alltagsbegleiter nach § 43b im HvB St. Georg teil.

Die Referentinnen Andrea Stoffel-Breithaupt und Kerstin Leoni vom Institut INVERSA gestalteten beide Schulungstage äußerst abwechslungsreich und informativ.

Im Herbst wird die gleiche Schulung noch einmal stattfinden, damit dann auch alle Mitarbeiter die Möglichkeit haben an der jährlich geforderten Fortbildung teilzunehmen.

Besuch beim Pfarr-Karneval



Mitte Februar besuchten einige Bewohner zusammen mit Frau Rita Suttner und Astrid Schneider den Pfarrgemeinde Karneval.

Bei Kaffee, Kreppel und Kuchen verbrachten sie einen äußerst unterhaltsamen närrischen Nachmittag.

Das bunte karnevalistische Programm ließ kein Auge trocken und auch die Lachmuskeln arbeiteten auf Hochbetrieb.

Auf den Pfarr-Karneval ein dreifach donnerndes Helau, Helau, Helau!

Im Februar 2017

Sektempfang zur Begrüßung des neuen Jahres


Anfang Februar lud unser Einrichtungsleiter Viktor Kelm alle Bewohner zum Neujahrsempfang mit Sektfrühstück  ein.

Die Mitarbeiter der Hauswirtschaft hatten die Tische wundervoll eingedeckt, den Sekt kalt gestellt und das Küchenteam zauberte köstliche Schnittchen.

So verbrachte man gemeinsam in lockerer Runde einen wunderschönen Vormittag.

Wir freuen uns mit unseren Bewohnern und deren Angehörigen auf ein schönes, harmonisches und glückliches Jahr 2017.

Im Februar 2017

Närrisches Treiben im HvB Lahnblick


Letzte Woche fand die traditionelle Fastnachtsfeier in unserem Senioren-Zentrum statt.
Um Punkt 15:31 Uhr startete ein kunterbunter Nachmittag.

Die Damen der Hauswirtschaft hatten den Gemeinschaftsraum in eine bunt dekorierte Narrhalla verwandelt.

Das Team der Betreuung, Rita Suttner, Bea Cromm, Michael Baulig, Gudrun Köhler, Azra Saric, Anja Cosgun und Astrid Schneider hatte ein tolles und abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Frau Suttner sang mit allen Anwesenden bekannte Karnevalslieder, die Sie noch wunderschön auf der Gitarre begleitete.

Frau Köhler und Frau Cosgun von der Betreuung brillierten mit einem närrischen Zwiegespräch.

Eine witzige Büttenrede über das Rückenschwimmen hielt unsere Bewohnerin Frau Rinkart.

Es wurde gesungen, geschunkelt und über den ein oder anderen zotigen Witz herzhaft gelacht.

Zur Stärkung gab es Kaffee, Kreppel und ein gemeinsames Abendessen.

Die Zeit verging wie im Flug und alle hatten viel Spaß an diesem närrischen Nachmittag.

Darauf ein dreifach donnerndes Helau, Helau, Helau!

Im Februar 2017

Neue Pflegebetten

Wie man sich bettet, so schläft man.

Unser Senioren-Zentrum ist um 4 hochwertige Pflegebetten reicher.

Am Rosenmontag wurden die Betten von den beiden Haustechnikern fachmännisch zusammengebaut und können nun unsere Bewohner in sanfte Träume versetzen.

Im Februar 2017

Prozess- Optimierung im Hauswirtschaftsbereich

Unsere Hausdamen haben vergangene Woche zusammen mit Frau Vettermann- regionale Hauswirtschaftsleitung Orpea Deutschland- Ihre Prozesse analysiert und optimiert.
Wie der Zufall es wollte wurden in diesem Zeitraum unsere neuen Putzwagen geliefert und konnten in die Prozess Entwicklung mit aufgenommen werden.
Wir sind immer bemüht die Qualität zu steigern und denken, das wir mit diesem Workshop wieder einen großen Schritt in die richtige Richtung gegangen sind.
Wir sagen herzlichen Dank liebe Frau Vettermann.

Wir sagen Auf Wiedersehen im HvB Lahnblick

Abschied fällt immer schwer…..
So mussten wir uns auch kurz vor Weihnachten von Frau Wachtel, einer äußerst beliebten und sehr geschätzten Mitarbeiterin verabschieden, Sie verlässt uns nach 17 erfolgreichen Dienstjahren.

Sie feierte  am 19.12.2016 Geburtstag und nahm diesen auch zum Anlass aus dem Berufsleben auszuscheiden.

Wir wünschen Ihr alles Gute, viel Gesundheit und einen wunderschönen Ruhestand.

Im Dezember 2016

Traumhochzeit im Dezember im HvB Lahnblick



Im HvB Lahnblick in Villmar wurde im Dezember nicht nur Weihnachten gefeiert, sondern dieses Jahr auch geheiratet.

Miriam Stoll, die als Qualitätsbeauftragte im HvB Villmat tätig ist, heiratete Ihren langjährigen Freund Matthias Englisch.
Sie lernten sich bei der Arbeit kennen und lieben.
Matthias arbeitet mittlerweile als Pflegedienstleiter im HvB St. Georg in Limburg.

Das Team in Villmar überraschte das junge Paar mit einem einzigartigen Geschenk.
Vera Steiger, examinierte Pflegekraft in unserem Haus und Malerin aus Leidenschaft, erstellte ein wunderschönes Gemälde, das die Bewohner mit ihr zusammen vollenden durften.

Die Bewohner hatten Spaß und das Brautpaar erst recht.

Dieses Gemeinschaftswerk wird einen schönen Platz in deren Wohnung und noch einen Schöneren in deren Herz haben.

Im Dezember 2016

Es weihnachtet sehr….



Kurz vor Heiligabend versammelten sich die Bewohner im HvB Lahnblick im festlich geschmückten Gemeinschaftsraum.

Bei Kaffee und hausgemachtem Kuchen wurden Weihnachtslieder gesungen.
Viele der Bewohner sangen mit leuchtenden Augen mit.

Unsere Mitarbeiterin Frau Rita Suttner, begleitete den Gesang auf der Gitarre.

Geschichten und Gedichte aus alter und neuer Zeit wurden von Gudrun Köhler, Sabine Jesse, Rita Suttner und Bea Cromm vorgetragen.

Zur Bescherung erhielt jeder Bewohner ein kleines Präsent.Da war die Freude groß.

In alter Tradition gab es zum Abschluss Kartoffelsalat und Würstchen.

Die Einstimmung auf die Feiertage war gelungen.

Jetzt kann das Christkind kommen………

Im Dezember 2016

Stimmungsvoller Adventsbasar im Haus Lahnblick

Süßer Waffelduft zog durch die Luft und lockte neben unseren Bewohnern viele Besucher und Freunde des Hauses an.
Das weihnachtliche Ambiente der vielen Stände mit warmen Lichtern zauberte eine besinnliche Stimmung.
Liebevoll gestaltete Handarbeiten und viele verschiedene Geschenkartikel wurden angeboten und fanden großen Zuspruch bei den Besuchern.

Zum Wärmen gab es leckeren Glühwein, der beim Lauschen des weihnachtlichen Gesangs vom Quartettverein Villmar besonders gut schmeckte.

Im Haus gab es Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet,  die herzhaften Leckermäulchen wurden mit Bratwurst und Suppe verwöhnt.

Der Frauen- und Männerchor der Teutonia Villmar erfreute unsere Bewohner und alle Besucher mit  himmlischen Weihnachtsliedern.

Vielen Dank an alle helfenden Hände – schöner konnten wir die Weihnachtszeit nicht einläuten.  

19. November 2016