Icon
Infos unter Tel.:02602/9 50 84-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Unser Unternehmen

Geschäftsführung

Geschäftsführer Berthold Steffgen

Berthold Steffgen begann seine Tätigkeit 1990 zunächst auf nebenberuflicher Basis als erster Verwaltungsmitarbeiter im Seniorenhaus Zur Buche Salmtal.

Er baute die kaufmännischen Strukturen des Unternehmens mit auf und übernahm 1996, nach erfolgreichem Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums, die stellvertretende Heimleitung.

1998 wurde das neue Haus in Konz-Stadtmitte eröffnet, an dessen Projektierung und Aufbau er maßgeblich beteiligt war und die Heimleitung und Geschäftsführung übernahm, gleichzeitig betreute er die Einrichtung in Salmtal im kaufmännischen Bereich weiter. Der anhaltend große Erfolg der Unternehmensgruppe ermöglichte es, im Jahr 2012 ein weiteres Seniorenhaus am Standort Konz-Roscheid zu errichten.

Auch hier war Berthold Steffgen von der Grundidee über die gesamte Projektierungs- und Bauphase hinweg bis zur Eröffnung und der nachfolgenden Belegung der Einrichtung prägend mitverantwortlich für das Gelingen des innovativen Projektes.

Zusammen mit Ralph Clark, dem Gründer und ehemaligen Gesamtgeschäftsführer der Seniorenhäuser Zur Buche, hat Berthold Steffgen die Buche Unternehmenskultur entscheidend mitgetragen und entwickelt.

Seit November 2013 ist er alleiniger Geschäftsführer der gesamten Zur Buche Gruppe. Zusätzlich übernahm er im Dezember 2015 die Geschäftsführung der gesamten Hildegard von Bingen Gruppe.

An seiner Aufgabe schätzt er besonders die Verbindung von Leitungsaufgaben und einen intensiven persönlichen Kontakt zu den Menschen, die in den Seniorenhäusern Zur Buche und Hildegard von Bingen leben und arbeiten.

Berthold Steffgen ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinen 2 Kindern in Trier.

Zahlen und Fakten des Unternehmens im Überblick

Die Hildegard von Bingen Senioren-Zentren bestehen mittlerweile aus zehn Pflegeeinrichtungen in Hessen und Rheinland-Pfalz mit insgesamt 1068 Pflegeplätzen. Wir beschäftigen aktuell rund 970 Mitarbeiter in den verschiedensten Bereichen der Pflege, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung, darunter knapp 110 Auszubildende in den verschiedenen Berufen.

Wir legen großen Wert auf eigene Auszubildende, die alle Stationen in den Senioren-Zentren kennenlernen und dadurch in ihrer Ausbildung ein zusammenhängendes Verständnis entwickeln. Unsere Senioren-Zentren liegen in Ulmen, Limburg, Niedernhausen, Villmar, Wallmerod, Koblenz, Trier, Simmern, Nackenheim und Mainz.

Regelmäßig finden in den Senioren-Zentren der Hildegard von Bingen-Gruppe Pflegevisiten und Prüfungen durch unsere Qualitätsmitarbeiter sowie durch den MDK (Medizinischen Dienst der Krankenkassen) statt.

Unser Portfolio umfasst folgende Leistungen:

  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Urlaubspflege
  • Verhinderungspflege
  • Palliative Betreuung
  • Demenz-Bereiche