Icon
Infos unter Tel.:02676/9 33-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

In der Weihnachtsbäckerei

Pünktlich vor Beginn des Monats Dezember läuteten die Mitarbeiter des sozialen Dienstes und der Betreuung, die ersten vorweihnachtlichen Aktivitäten ein.

Unsere mobile Küche kam wieder zum Einsatz und es wurde gemeinsam Spritzgebäck gebacken.

Im Wohnbereich Rosengarten backten die Bewohner Vanillekipferl.

Der Teig wurde gerollt, in Stücke geschnitten und zu Kipferl geformt.

Der frische Plätzchenduft strömte durchs ganze Haus und schon kam die vorweihnachtliche Stimmung auf.

Einhänderbrettchen

In unserem Senioren-Zentrum wurden die Einhänderbrettchen vorgestellt und natürlich auch direkt benutzt.
Dies bietet unseren Bewohnern mit motorischen Einschränkungen die Möglichkeit, ein Stück Selbstständigkeit zurück zu gewinnen, in dem sie ihr Frühstück/ Abendbrot eigenständig zubereiten können.
Ergotherapeutin Julia Zutz begleitete jeden bei dieser Premiere und unterstützte bei anfallender Unsicherheit.
Unsere Bewohner waren begeistert.

Kinonachmittag

Am 31.10.2018 ging ein Duft von Popcorn durch unser Senioren-Zentrum.

Viele Bewohner folgten ihrer Nase und fanden sich zahlreich aus allen Wohnbereichen im Erdgeschoss des Haupthauses ein.

Eine große Kinoleinwand, aufgestellte Stuhlreihen , gedimmtes Licht und das Ploppen des Popcorns, ließ Kinofeeling aufkommen und wurde sehr gut angenommen.

Heinz Rühmann im Film „Die Feuerzangenbowle, übertragen durch eine Super 8 Kamera, erfreute die Herzen der Damen und Herren und erinnerte an vergangene Zeiten.

Vielen Dank an Herrn Helmut Kautner, der unserer Einrichtung nun zum zweiten Mail, seine Kinoausstattung zur Verfügung gestellt hat.

Besuch der „Firmlinge“

Am 16.10.2018 und 23.10.2018 besuchten die „Firmlinge“ der Kelberger Sekundarschule unser Senioren-Zentrum.

Gemeinsam mit den Bewohnern verschiedener Stationen, wurden Plakate hergestellt, die für die darauf folgende Veranstaltung ausgehängt wurden.

Zum Kennenlernen und Auflockern der Stimmung, gab es Spiele und Spaziergänge, denn die verschiedenen Generationen brauchten zunächst Zeit, sich kennen zu lernen.

Zeitnah war alle Zurückhaltung verflogen und Jugend sowie Alter fanden Vertrauen zueinander.

Die Olympiade bestand aus mehreren Stationen: Kegelwurf, Ringe werfen, Pylonen Slalom,Tischkegeln und Wurfwand.

Jeweils ein Schüler unterstützte einen Hausbewohner und gemeinsam wurden alle Hindernisse mit Bravour und viel Spaß bewältigt.

Kleine Preise zum Abschluß rundeten das tolle Projekt ab.

Oktoberfest


Am 12.10.2018 fand in unserem Senioren-Zentrum wieder das alljährliche Oktoberfest statt.

Mit Dirndl und guter Laune brachten die Mitarbeiter der Betreuung Stimmung ins Erdgeschoss.

Bevor es ans Feiern ging, gab es Apfelstrudel mit Vanillesoße für Alle.

Musikalische Untermalung bot uns Eifel-Andy.

So wurde geschunkelt, geklatscht und getanzt.

Eine weitere typisch bayrische Kulinarität war Obatzda mit Fleischsalat zum Abendessen.

Noch am nächsten Tag lobte so mancher Bewohner die schöne Veranstaltung.

Besuch des Modehauses Löhmar

Am 19.10.2018 war das Modehaus Löhmar zu Gast in unserem Senioren-Zentrum.

Am Vormittag unterstützten die Mitarbeiter der Betreuung und des sozialen Dienstes die Hausbewohner beim Einkauf neuer Kleidungsstücke für die kommende Winterzeit.

Am Nachmittag fand dann im Erdgeschoss eine Modenschau statt.

Unsere  Seniorinnen und Senioren stellten die Wintermode Frau Löhmars als bezaubernde Models vor und ernteten großen Beifall bei den Zuschauern.

Jedes Model erhielt zum Dank ein kleines Präsent.

Ausflug ins Maarmuseum


Am 09.10.2018 fand ein Ausflug in das Maarmuseum in Manderscheid statt.

Sieglinde Waldorf und Rosemarie Götten luden unsere Bewohner zu einer Reise in die Entwicklungsgeschichte der Eifel-Maare ein.

Fossilien, präparierte Urpferde und Alligatoren dienten als spannendes Anschauungsmaterial.

Die Führung wurde durch Dr. Koziol geleitet, der für viele Fragen der Bewohner ein offenes Ohr und spannende Antworten parat hielt.

Im Anschluß ging es zur Heidesmühle.
Dort gab es Kaffee und Kuchen zur Stärkung, bevor es zurück ging.

Klaviernachmittag

Am 17.10.2018 fand zum wiederholten Male in unserem Senioren-Zentrum ein toller Gesang-Klavier-Nachmittag statt.

Inge Krämer kam in Begleitung des Pianisten Sebastian und 2 weiteren lieben Damen, die mit unseren Bewohnern bekannte Lieder schmetterten.

Von allen Wohnbereichen gesellten sich unsere Damen und Herren dazu, um dem schönen Klang des Klaviers zu lauschen und mit zu singen.

Ein schönes Angebot, welches auch immer gut besucht ist.

Herbstdeko

Nach einem langem und wunderschönen Sommer und Spätsommer, stellt sich nun der Herbst ein und zeigt sich wie immer in seiner farbenfrohen, schönen Gestalt.

Wenn es draußen so schön bunt ist, muss es natürlich in unserem Senioren-Zentrum ebenfalls schön aussehen.

Dies nahmen die Mitarbeiter aus der Betreuung und dem sozialen Dienst, Richard Mauermann und Amina Kuhn zum Anlass, wunderschöne Gestecke aus Naturmaterialien herzustellen.

Unsere Amina suchte fleißig sämtliche Waldmaterialien zusammen und gestaltete mit unseren Hausbewohnern diese tollen Dekorationsstücke.

Das Endergebnis ist genauso farbenfroh und schön, als hätte es der Herbst höchstpersönlich gemacht.

Wortgottesdienst zum Erntedank


Am 02.10.2018 gab es in unserer Einrichtung einen Wort-Gottes-Dienst zum Erntedank mit Frau Dietzen.

Unterstützt wurde sie durch Diakon Puth, begleitet wurde diese Messe gesanglich durch Herrn Schmitt und musikalisch durch Herrn Lindner am Klavier.

Zum Schluss wurde noch die Kommunion verteilt.

Allen Anwesenden hat dieser spezielle Gottesdienst sehr gut gefallen.
Beseelt ging es zurück in die Wohnbereiche.