Icon
Infos unter Tel.:02676/9 33-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Zirkusbesuch

Anfang Juni gastierte, wie jedes Jahr, ein Zirkus bei uns in Ulmen.
Das Zirkuszelt stand direkt neben unserem Senioren-Zentrum.
Gerne haben unsere Bewohner zusammen mit den Mitarbeitern der sozialen Betreuung einen kleinen Spaziergang dorthin unternommen und eine der Vorstellungen besucht.
Sie hatten viel Freude an dem bunten Programm mit Artisten, Clowns und Tierdressur.

Prüfung geschafft!

Zur bestandenen Prüfung zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen von Herrn Collet durften die Glückwünsche vom gesamten Kollegium nicht fehlen.

Man überraschte ihn in seinem Büro mit einer sehr originellen Torte, die dann gemeinsam vernascht wurde.

Diverse Aktivitäten

Hier bei uns im Senioren-Zentrum gibt es ein großes Angebot an Aktivitäten für unsere Bewohnerinnen und Bewohner.

So wurde, neben vielen anderen Aktivitäten, im Monat Mai auf allen Stationen mit Hilfe unserer Backstation Toast Hawaii zubereitet und zum Abendessen verspeist.
Das weckte bei vielen unserer Bewohner Erinnerungen an Früher.

Mit der Männer Gruppe wurde im Juni gewerkelt.
Man stellte ein Fühlbrett für den demenziellen Wohnbereich her.
Dafür wurde gebohrt, geschraubt und geklebt.
Die Bewohner berieten sich vorher, wie man am Besten vorging und das Ergebnis kann sich sehen und fühlen lassen.

Schiffstour


Am 14.05.2019 unternahmen 29 Bewohner in Begleitung einiger Pflege – und Betreuungskräfte eine Schifftour auf der Mosel.

Dafür wurde  extra ein Linienbus gechartert , bei dem auch eine Mitfahrt von Rollstuhlfahrern gewährleistet werden konnte.

Der Weg führte zunächst mit dem Bus nach Cochem, von dort aus ging es mit dem Schiff weiter nach Beilstein.
Während der Fahrt erzählte der Kapitän Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten.
Dazu wurden Fingerfood und Getränke gereicht.

Unterwegs ging es durch eine Schleuse, was für viele Bewohner ein besonderes Highlight darstellte.

In Beilstein hatte die muntere Gruppe eine Stunde Aufenthalt, anschließend wurde die Heimreise auf dem gleichen Weg zurück angetreten.

Alle Mitreisenden waren sich einig, das war ein einmalig schöner Tag und sollte dringend wiederholt werden.

Kinonachmittag

Am 07.05.19 besuchte uns Hr. Flick vom Filmdienst Kiedrich mit seiner Super 8 Kamera.

Alle Bewohner wurden vorab zum Nostalgischen Filmnachmittag eingeladen.

Der Film „Zwei Bayern auf St. Pauli“ von 1956 mit Beppo Brem in der Hauptrolle sorgte für viele Lacher und der Geruch von frischem Popkorn für schöne Erinnerungen und leckeren Gaumenschmaus.

Diamantene Hochzeit

Am 2.5.19 fand in unserem Senioren-Zentrum ein besonderes Fest statt. 

Diamantene Hochzeit feierte unser Ehepaar Moelich!

Glückwünsche von der Familie und des Ulmener Ortsbürgermeisters durften da natürlich nicht fehlen.

Unsere Mitarbeiter  der Betreuung sorgten mit einer kleinen Gesangseinlage für gute Stimmung.

Auf die Frage wie man so eine lange Ehe glücklich lebt sagte unsere Bewohnerin:
„Man muss immer zusammenhalten.“

Singstar

Im Mai war es mal wieder soweit.
Die nächste Karaokeparty mit Singstar konnte im Erdgeschoss starten.
Unsere Bewohner waren von den alten Schlagern und Videos aus der Hitparade mit den Stars ihrer Jugend so begeistert, dass der ganze Speisesaal mitsang und schunkelte.
Das war wieder so schööön…….

Themenabend BALKAN

Unser Themenabend im April hatte das Motto „Balkan“, der ehemaligen Heimat einer unserer Betreuungskräfte.

Dadurch konnten natürlich viele Fragen beantwortet und Bräuche und Sitten diskutiert werden.

Auch der traditionelle Gaumenschmaus durfte da nicht fehlen.
Es wurde zur Vorspeise Rohkost, Schafskäse und Brot mit selbstgemachter Knoblauchbutter gereicht und zur Hauptspeise gab es Cevapcici, Djuvec Reis, Ajvar, Pommes und Salat.

Aufgeschlossen probierten sich die Bewohner durch das reichliche Angebot und fanden an vielem Geschmack.

Geburtstagskaffee April

In gemütlicher Runde wurde die Geburtstage aller im April geborenen Bewohner nachgefeiert.
Bei leckerem Kaffee und Sahnetorte entstanden interessante Gespräche über frühere Zeiten.

Tanz in den Mai

Am 29. April wurde in unserem Haus der Mai schon mal begrüßt!

Am Morgen schmückten die Bewohner mit viel Liebe kleine Maisträuße für unsere bettlägerigen Bewohner.

Am Nachmittag wartete dann der große Maibaum darauf von den Bewohner geschmückt zu werden, was sie auch mit viel Freude und Elan taten.

Musikalisch begleitet wurde das bunte Treiben vom „Eifel Andy“, der für viel Stimmung sorgte und so wurde auch das ein oder andere Tanzbein geschwungen.

Natürlich durfte an diesem Tag auch die Maibowle nicht fehlen!