Icon
Infos unter Tel.:02676/9 33-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Themenabend BALKAN

Unser Themenabend im April hatte das Motto „Balkan“, der ehemaligen Heimat einer unserer Betreuungskräfte.

Dadurch konnten natürlich viele Fragen beantwortet und Bräuche und Sitten diskutiert werden.

Auch der traditionelle Gaumenschmaus durfte da nicht fehlen.
Es wurde zur Vorspeise Rohkost, Schafskäse und Brot mit selbstgemachter Knoblauchbutter gereicht und zur Hauptspeise gab es Cevapcici, Djuvec Reis, Ajvar, Pommes und Salat.

Aufgeschlossen probierten sich die Bewohner durch das reichliche Angebot und fanden an vielem Geschmack.

Geburtstagskaffee April

In gemütlicher Runde wurde die Geburtstage aller im April geborenen Bewohner nachgefeiert.
Bei leckerem Kaffee und Sahnetorte entstanden interessante Gespräche über frühere Zeiten.

Tanz in den Mai

Am 29. April wurde in unserem Haus der Mai schon mal begrüßt!

Am Morgen schmückten die Bewohner mit viel Liebe kleine Maisträuße für unsere bettlägerigen Bewohner.

Am Nachmittag wartete dann der große Maibaum darauf von den Bewohner geschmückt zu werden, was sie auch mit viel Freude und Elan taten.

Musikalisch begleitet wurde das bunte Treiben vom „Eifel Andy“, der für viel Stimmung sorgte und so wurde auch das ein oder andere Tanzbein geschwungen.

Natürlich durfte an diesem Tag auch die Maibowle nicht fehlen!

Eier Färben

Wie jedes Jahr zu Ostern färbten unsere Bewohner auf allen Bereichen Ostereier.

Es wurden verschiedene Färbetechniken ausprobiert und am Ende wurden die Eier noch mit lustigen Aufklebern dekoriert.

Wir waren bestens auf den Osterhasen vorbereitet!

Osterdeko

Für das kommende Osterfest wurden auf den Stationen verschiedene Osterdekorationen mit den Bewohnern hergestellt.

Es wurden Osterlämmchen gebacken und mit Zuckerguß verziert.

Dann gabe es jede Menge blühende Zweige, Krokusse, Moos, Eier etc., die als Tisch Deko verarbeitet werden sollten.

Hier war Kreativität gefragt, und unsere Bewohner zauberten tolle Arrangements.

Zum Schluss wurden die Kunstwerke bestaunt und man war sehr stolz auf „seine“ Oster Deko.

Jetzt kann OSTERN kommen…..

Besuch der Bastelfrauen

Vor Ostern bekamen wir, wie es mittlerweile schon Tradition bei uns im Haus ist, Besuch vom Verbandsbürgermeister Alfred Steimers und den Bastelfrauen der Bastelgruppe „60 na klar!“, die den Bewohnern schöne selbst gebastelte Osternester mit kleinen Süßigkeiten überreichten und den Bewohnern damit wieder eine Freude machten.

Wir freuen uns immer wieder über diese liebenswerten Geschenke und den herzlichen Besuch.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung


Wir gratulieren Frau Gröf, Frau Elzner und Herrn Schlütter zur bestandenen WBL Prüfung.

Dafür gab es von Einrichtungsleitung Marco Collet und Pflegedienstleitung Helene Astapowski Blumen für die Damen und ein Geschenk für den Herrn.

Das ganze Team ist glücklich Euch als Wohnbereichsleitungen zu haben und sehr stolz auf Eure Leistungen!

Pizza Backen

Buon Appetito!

Im Monat April wurde auf allen Stationen in unserem Haus Pizza gebacken.

Die Bewohner bereiteten in der Nachmittagsgruppe den Teig vor, schnitten Gemüse und belegten die Pizzaböden.

Zum Abendessen ließen sich die Bewohner dann die frische Pizza schmecken.

Ausflug nach Trier

Ende März besuchten einige unserer Senioren zusammen mit den Mitarbeitern der Betreuung die Stadt Trier.

Erst wurden die Blumen an den Marktständen angeschaut und die ersten deutschen Erdbeeren probiert, danach ging es zur Besichtigung in den Dom.

Worauf sich viele am meisten gefreut hatten war das Mittagessen im China Restaurant.

Unsere Bewohner konnten vom großzügigen Mittagsbuffet essen soviel sie wollten.
Experimentierfreudig wurde auch alles bisher Unbekannte wie zum Beispiel Sushi probiert.

Am Ende waren sich alle einig, es war sehr lecker und der Ausflug kann gerne wiederholt werden.

Themenabend Amerika

Am 27.03.2019 luden die Mitarbeiter der Betreuung und des sozialen Dienstes die Bewohner des Hauses zu einem geselligen Abend ins Bistro ein.
Thema war diesmal „Amerika“.
Alle Teilnehmer waren eingeladen, sich selber einen Hamburger je nach Geschmack mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Käse und Hamburgerfrikadelle und Soßen nach Wunsch zu belegen.
Dazu wurden Pommes frites gereicht.
Selbstverständlich wurde erklärt, wie man den Hamburger belegt und woher dieser eigentlich kommt.
Viele der Bewohner hatten zuvor so etwas noch nicht gegessen, aber nach ersten Startschwierigkeiten wurden die Burger beherzt in die Hand genommen und mit Genuss verspeist.
Dazu wurde Wissenswertes über Amerika erzählt.
Die Stimmung war sehr heiter und am Ende war man sich einig, dass war mal eine leckere, neue Erfahrung, auch wenn sie nicht so einfach und ohne Kleckern zu essen sind.