Icon
Infos unter Tel.:0651/14 42-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Ausflug in den Nells Park

Einige unserer Bewohner unternahmen zusammen mit den Betreuungskräften einen kleinen Ausflug in den nahe gelegenen Nells Park.
Ganz besonders gefiel allen der wunderschöne Rosengarten, dort strahlten die Rosen und der Duft war herrlich.
Auch die Enten wurden herzlichst von unseren Bewohnern begrüßt und selbst ein kurzer Regenschauer tat der Laune keinen Abbruch, da Schirme vorsorglich mitgenommen wurden.
Der Ausflug hat allen Bewohnern Freude gemacht und jeder wünschte sich ein nächstes Mal.

Selbstgemachter Obstsalat

Was gibt es Schöneres an einem schwülen Sommernachmittag als ein selbstgemachter frischer Obstsalat?!

Unsere Bewohner schnippelten wie die Weltmeister und die Freude über die hauswirtschaftliche Tätigkeit war sehr groß.

Und das Ergebnis war der Hammer, soooooo lecker!

90. Geburtstag


Nach dem wunderschönen Konzert mit dem Daniels Chor feierte unsere Bewohnerin Frau K. nachmittags ihren 90. Geburtstag auf ihrem Wohnbereich.

Ihre Geburtstagstafel wurde liebevoll eingedeckt und so konnten Ihre Geburtstagsgäste bei Kaffee und Kuchen und einem Gläschen Sekt wunderbar auf das Geburtstagskind anstoßen.

Frau K. genoss diesen Nachmittag sichtlich und bedankte sich bei Allen ganz herzlich.

Besuch Daniels Chor

Letzte Woche besuchte uns der russische Daniels Chor.

Er besteht aus 4 Männern, die zusammen eine, stimmlich gewaltige, äußerst harmonische Gruppe bilden.
Sie singen Lieder und Weisen aus dem reichhaltigen Schatz russischer und weltlicher Kirchen- und Volksmusik.

Unsere Bewohner und Angehörigen waren sehr begeistert und haben bei vielen Liedern kräftig mitgesungen und in alten Zeiten geschwelgt.
Bei dem populären russischen Lied „Kalinka“ klatschten alle Anwesenden im Takt mit.

Eine Besonderheit war, dass zu Beginn des Konzertes ein Geburtstagsständchen für unsere Bewohnerin Frau K. zum 90. Geburtstag gesungen wurde.

Osterbasar


Am 25.03. fand unser traditioneller Osterbasar bei sonnigem Wetter statt.
Verschiedene externe Aussteller waren bei uns, sie verkauften Schmuck, gestrickte Schlüsselanhänger/Kuscheltiere, Bücher/Karten sowie Osterdekoration.
Mit unseren Bewohnern haben wir fleißig eine Vielzahl an Ostereiern aus Geschenkpapier gebastelt.
Ganz besonders freuten wir uns auch über den Besuch der „Flinken Nadel“ aus dem Bürgerhaus Trier Nord.
Bei diesem von der Partnerschaft für Demokratie geförderten Projekt können sich Frauen und Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund zum Stricken, Häkeln und Nähen treffen.
Unsere Bewohner und Besucher konnten den Osterbasar mit leckerem Kuchen und Kaffee in unserem sonnengewärmten Wintergarten genießen.

Rosenmontagsumzug


Zum Abschluss der Fastnachtstage haben sich einige Bewohner zusammen mit den Mitarbeitern der Betreuung den Rosenmontagsumzug in Trier angeschaut.
Die Sonne lachte, man war warm eingepackt und die Stimmung war bestens.
Das war ein richtig schöner närrischer Ausflug und alle freuen sich schon aufs nächste Jahr.
Darauf ein dreifach donnerndes HELAU, HELAU, HELAU!

Matrosen Ahoi“ Fastnachtsfeier

Unter dem Motto „HvB auf hoher See“ feierten wir am Karnevalsfreitag eine närrische Fastnachtsfeier in der HvB Trier „Narrhalla“.
Frau Koras und Frau Millen begrüßten alle Anwesenden und wünschten eine närrische Feier.
Im Anschluss daran wurde das HvB Trier Prinzenpaar inthronisiert.
Die Beiden bekamen einen Ehrenplatz und nahmen Ihre Ämter mit Freude an.
Mit der Seniorenzumba, nicht in brasilianischer Verkleidung sondern getreu dem Motto in maritimer Verkleidung, ging das kunterbunte Programm weiter.
Gegen 15.00 Uhr bekamen wir Besuch vom Trierer Stadtprinzenpaar und dessen Gefolge. Eine Kindershowtanzgruppe erfreute alle Anwesenden mit einem wunderschönen Tanz.
Zu guter Letzt gab es eine Büttenrede  einer Mitarbeiterin aus dem Betreuungsteam unter dem Namen „Lisbeth“, die alle zum Schmunzeln und Lachen brachte.
Unser Alleinunterhalter Heinz Borresch sorgte für die passende musikalische Unterhaltung während und nach dem Programm und animierte zum Schunkeln und Tanzen.

Weiberdonnerstag


Der Donnerstag vor Rosenmontag gehört den „Weibern“.

So feierten wir selbstverständlich auch die Weiberfastnacht mit unseren lieben Bewohnerinnen.

Bei entsprechender Karnevalsmusik wurde geschunkelt, gesungen und getanzt.
Bei „Rucki Zucki“ von Ernst Neger flogen sogar die Arme in die Höhe.

Zur Stärkung gab es die traditionellen Berliner und leckeren Kaffee.

Eine schöne Einstimmung auf die große Karnevalsfeier am nächsten Tag.

Besinnliche Mitarbeiter Weihnachtsfeier


Am 15.12.2017 fand unsere Mitarbeiter Weihnachtsfeier in unserem Senioren-Zentrum statt.

Die Feier begann mit einer Begrüßungsrede von Einrichtungsleitung Christina Koras und Pflegedienstleitung Anette Millen.
Sie dankten Ihren Mitarbeitern für die geleistete Arbeit, den Einsatz und das kollegiale Miteinander.
Denn nur in einem intakten Team kann qualifizierte Arbeit geleistet werden.

Langjährige Mitarbeiter wurden für Ihre Betriebszugehörigkeit (10 bis 22 Jahre) mit einem Geschenk bedacht.

Selbstverständlich gab es auch für alle Mitarbeiter ein Weihnachtsgeschenk.

Fürs leibliche Wohl war bestens, mit gegrilltem Fleisch und Fisch vom Smoker und diversen Beilagen, bestens gesorgt.

Ein Highlight des Abend war dann die Tombola, bei der es schöne Geschenke zu gewinnen gab.

In gemütlicher Runde ließ man dann bei geselligem Zusammensein die Feier ausklingen.

Weihnachtskonzert


Ein kleines aber feines Weihnachtskonzert bescherte uns der Pianist Bernd Diedrich zum 3. Advent.

Unsere Bewohner lauschten andächtig der bezaubernden Klaviermusik.

Eine wundervolle Weihnachtsstimmung kam auf und alle genossen dieses schöne Konzert.