Icon
Infos unter Tel.:0651/14 42-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Dankeschön für die Blumen


Wir lassen uns durch CORONA nicht unterkriegen und behalten unseren Optimismus!
Letztes Wochenende legte ein Unbekannter einen Blumenstrauß für unseren Wohnbereich 3 vor den Eingangsbereich.
Wohnbereichsleitung Steffi Weibler und ihr Team waren von dieser liebevollen Geste sehr berührt und bedanken sich beim anonymen Schenker ganz herzlich.
Danke für die Wertschätzung, das gibt uns Kraft und Energie!

Zum Schutz der Gesundheit unserer Bewohner und Mitarbeiter bleibt unser Bistro im März geschlossen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihr HvB Trier Team

Karnevalsfeier

Am 21.02.2020 präsentierte sich das HvB Trier von seiner karnevalistischen Seite.
Im bunt geschmückten Rosengarten unserer Einrichtung wurde die alljährliche Bewohnerkarnevalsfeier ausgerichtet.
Begrüßt wurden die Bewohner am Mittag durch Einrichtungsleiter Martin Müller und die „hippe“ Pflegedienstleitung Anette Millen.
Der altbekannte Karnevalspräsident des Senioren-Zentrums (nebenberuflich im sozialen Dienst tätig) führte durch das bunte und abwechslungsreiche Programm.
Wie jedes Jahr wurde zu Beginn das hauseigene Prinzenpaar inthronisiert, im Anschluss präsentierten die Bewohner einen Zwergen Tanz unter dem Motto „Jung und Alt feiert im Märchenwald“.
Danach gab es einen Auftritt der Kindergardetanz Gruppe des Karneval-Club „Grün-Weiss“ Trier-Euren 1979 e.V, der durch unsere Wohnbereichsleitung Stefanie Weibler organisiert wurde.
Alle Anwesenden waren hellauf begeistert!
Gestärkt nach Kaffee, Krapfen und „Mäuschen“ konnte die Feier weitergehen und das Trierer Prinzenpaar wurde begrüßt.
Diese verliehen ihre Orden, unter anderem an einen unserer Bewohner, der selbst in jungen Jahren 2x Prinz in Trier war und sich rührend und unter Freudentränen für diese Ehrung bedankte.
Das HvB Trier bedankt sich mit einem kräftigen „Helau“ bei allen Mitwirkenden und freut sich bereits jetzt auf die närrische Zeit in 2021.

Weiberfastnacht


Unsere Bewohnerinnen stimmten sich bei der „Weiberrunde“ auf die bevorstehenden närrischen Tage  ein und traditionell mussten die Krawatten der Herren des Hauses für den Brauch herhalten.

Diesmal traf es Einrichtungsleiter Martin Müller.
Schnipp, schnapp, Krawatte ab!

Aber der Spaß war es wert.

Das war eine gelungene Einstimmung auf die morgige große HvB Trier Karnevalsfeier!

Bella Italia

Gerade in der dunklen und grauen Jahreszeit ist es wichtig ein bisschen Farbe in unseren Alltag zu bringen.

Dies gelang dem Team des Sozialen Dienstes bei einem Themennachmittag „Bella Italia“.

Bei entsprechender Dekoration wurde in mediterranem Ambiente gemeinsam gekocht, es gab Pasta und Caprese Salat begleitet von italienischem Wein.

Neben der gemeinsamen Kochaktion wurde über typisch italienische Klischees diskutiert und ein italienischer Bewohner und eine Mitarbeiterin gaben Nachhilfe in der italienischen Sprache.

Rundum ein gelungener, bunter Abend und ein guter Einklang auf die bevorstehende Karnevalszeit.

Projekt „Ankommen“

Unser HvB Trier ist im Stadteil Nord eng vernetzt und arbeitet zusammen mit dem Bürgerverein Nord an einem spannenden Projekt zum Thema „Ankommen“.

An mehreren kreativen Nachmittagen gestalten die Senioren Collagen zu ihrer eigenen Interpretation zum Thema „Ankommen im Alter“, hierzu einige Impressionen.

Bei Kaffee und Teilchen war zudem im Begegnungskaffee des Bürgerhauses einiges los und es wurde viel gelacht.

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen und vor allem auf das „Endprodukt“ – eine Präsentation der Kunstwerke, die bei einer Moselschifffahrt ausgestellt werden.

Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag

Das HvB Trier gratuliert ganz herzlich seiner Bewohnerin Frau Sauer zu ihrem 100. Geburtstag.

Donnerstag der 30.01. war ein ganz besonderer Tag für Sie, nicht nur, dass alle Mitarbeiter unserer Einrichtung Sie mit allerlei Glückwünschen überhäuften, auch der Ortsvorsteher der Gemeinde Kürenz (ein Stadtteil von Trier) war unter den Gratulanten.

Frau Sauer wirkte trotz aller Aufregung um ihre Person gelassen und souverän.

Wir hoffen, dass wir noch viele weitere Jahre mit ihr verbringen dürfen und wünschen alles Liebe und viel Gesundheit!

Das HvB Trier begrüßt das neue Jahr 2020

Neues Jahr – neues Konzert, das HvB Trier begrüßte zum neuen Jahr erstmals das Trierer Kaffeehausorchester im Hause.

Zum Neujahrsempfang gab es selbstverständlich Sekt und Häppchen für die Bewohner, begleitet wurde der Empfang durch Salonmusik und alte Schlager in der klassischen Variante, also eine bunte Mischung aus bekannten Liedern zum Mit-swingen und -singen
( HP Kaffeehausorchester: http://www.salonmusik-trier.de).

Ausflug Krippenausstellung


Ein großes Dankeschön geht an das Museum am Dom in Trier.

Wir erhielten eine Einladung zur Krippenausstellung und verbrachten einen tollen Vormittag in der Trierer Innenstadt.

Nach der Führung und dem Bestaunen der handangefertigten Krippen wurde im Restaurant „Zum Domstein“ zu Mittag gegessen.

Begleitet wurden die Bewohner durch die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und 2 Ehrenamtlichen Mitarbietern.

Ein großes Dankeschön geht an die Menschen, welche unseren Bewohner durch ihr Engagement mehr Abwechslung im Alltag ermöglichen.

Schön, dass durch solche Menschen und Organisationen, trotz geriatrischer Einschränkungen der Bewohner, eine Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen außerhalb der Einrichtung ermöglicht werden kann.

Besuch des Leistungskurses „Gesundheit“ der BBS-EHS Trier

Die Schüler des Leistungskurses „Gesundheit“ der BBS-EHS Trier waren mit ihrer Lehrerin Frau Vogt bei uns zu Besuch.
Thematisch bearbeitet der Leistungskurs derzeit das Thema rund um die Pflegestärkungsgesetze.
Einrichtungsleiter Martin Müller berichtete in einer Informationsveranstaltung über die praktische Umsetzung der Pflegebegutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK).
Im Rahmen der Veranstaltung konnten sehr viele, durchaus auch kritische, Fragen der Schüler beantwortet werden.