Icon
Infos unter Tel.:06127/96 96-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Kaffeenachmittag im Café Klatsch

Nach kurzer Winterpause traf man sich Anfang Januar wieder zum Kaffeenachmittag in unserem Café Klatsch .
Ein kleiner Sektempfang erwartete die Besucherinnen und Gäste des Vereins Älter werden in Niedernhausen.
Mit Gedichten und Geschichten, vorgetragen von den ehrenamtlichen Helferinnen, war es ein schöner und kurzweiliger Nachmittag.

Weihnachtlicher Kaffeenachmittag des Vereins „Älter werden in Niedernhausen“

 

 

Wer liebt ihn nicht, den Duft von frisch gebackenen Plätzchen und Stollen, den Lichterglanz der Kerzen, die Vorfreude auf Heilig Abend.
Am Jahresende wird es still und besinnlich.
So auch bei uns im Café Klatsch.

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Kaffeenachmittag für das Jahr 2019 im Seniorenzentrum Theißtal-Aue statt.

Wie war Weihnachten früher?  Wie ist Weihnachten heute? Gerne erinnerten sich die Besucher an die Weihnachtszeit in ihrer Kindheit. Weihnachtslieder und  Weihnachtsgedichte gaben diesem Nachmittag einen festlichen Rahmen.

Das Mitglied des Vorstandes Doris Michels gab einen kleinen Jahresrückblick, bedankte sich bei den Helferinnen Edith Homann, Sylvia Jansen, Gudrun Klump, Karin Kimpel, Rieta Pfeiffer und Dörte Schwarz für die geleistete Arbeit im zurückliegendem Jahr und überbrachte ein kleines Weihnachtspräsent.

Herr Gretz, Einrichtungsleiter der Theißtal-Aue, besuchte mit seiner Gattin unsere kleine Weihnachtsfeier.

Der Verein Älter werden in Niedernhausen bedankt sich beim Team des Seniorenzentrums Theißtal-Aue für die Unterstützung in all den vergangenen Jahren.

Unser Dank gilt besonders der Küche, dem Hauswirtschaftsteam, der Einrichtungsleitung, der sozialen Betreuung und der Pflege.

Wir wünschen allen Gästen, Besuchern, Freunden und Gönnern besinnliche Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr.

Der nächste Kaffeenachmittag findet am 05.01.2020 in unserem Café Klatsch ab 14:30 Uhr statt.

 

 

100. Geburtstag

Unsere liebe Bewohnerin Frau Elli Scheid feierte am 23. November Ihren 100. Geburtstag mit Ihrer Familie und vielen Gratulanten.

Auch unsere Mitarbeiter waren eingeladen um diesen Ehrentag mit ihr zu feiern.

Es herrschte eine wunderbare Stimmung in unserem Senioren-Zentrum und Frau Scheid
genoß es sichtlich.

Wir wünschen Ihr alles, alles Liebe, viel Gesundheit und Glück!

Schlagernachmittag


Mit flotten Sprüchen und Schlagermusik der 60/70 Jahre eroberte Herr Frank Hammer mit viel Charme unsere Bewohner.

Mit feinster Gitarrenbegleitung sang er Lieder von Udo Jürgens, Costa Cordalis und Cliff Richards und vielen anderen Stars vergangener Zeit.

Mitsingen war selbstverständlich erlaubt und wurde auch gemacht.

Es ist immer wieder schön zu erleben wie Musik die Herzen öffnet.

Danke Herr Hammer und auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

Oktoberfest


Zum fröhlichen Oktoberfest mit Apfelstrudel & Vanillesauce, musikalischer Begleitung von Hr. Oswald mit seinen Freunden, versammelten sich unsere Bewohner nachmittags im großen Gemeinschaftsraum.

Es wurde zünftig gefeiert, gesungen und geschunkelt.
Auch ein Tänzchen wurde gewagt, und eine Polonaise durfte auch nicht fehlen.

Zum Abendessen gab es noch Weißwurst und Brezeln als bayrische Schmankerl.

Dazu ein Bierchen und das Wiesn Feeling war perfekt!

Singgruppe zum Herbst

Circa einmal im Monat besucht uns Diakon Georg Kerksieck.
Im Gepäck hat er eine Gitarre und jede Menge Gesangstexte.

Dieses Mail war das Thema „Herbstlieder“.

Unsere Bewohner sangen kräftig mit und im Gemeinschaftsraum herrschte eine wunderbare Atmosphäre.

Gesprächskreis zum Thema Herbst


Bei Kaffee und Plätzchen wurden Gedanken ausgetauscht, wie man selbst der Herbstzeit begegnet, welche Erinnerungen noch erhalten sind.

Ab und zu weicht der eine oder andere vom Thema ab, aber am Ende findet man sich jedoch wieder in der farbenfrohen Herbstwelt ein und alle sind sich einig: Der bunte Herbstwald ist immer wunderbar!

Kreatives Gestalten mit Farben


Unser Betreuungsteam war wieder einmal kreativ.

Um die Feinmotorik zu schulen, wurden Bilder, auf denen ein Baum mit Stamm und Ästen gemalt wurde, mit einer Tupftechnik in Herbstfarben verschönert.

Dazu wurden ein paar Wattestäbchen zusammengebunden, in Farbe getaucht und auf das Bild getupft.
So enstehene Effekte, die die Blätter des Baums andeuten.

Unsere Bewohner waren mit großem Eifer dabei und sind stolz auf Ihre Kunstwerke.

Besuch von Therapiehund Nala


Wieder einmal hatten wir Besuch von Nala und ihrem Herrchen Patrick Kraus.

Nala ist eine ausgebildete Therapiehündin und besucht in regelmäßigen Abständen unsere Bewohner.
Selbst skeptische Bewohner fassen nach einer gewissen Zeit Vertrauen und streicheln sie.

Es immer wieder wunderbar diese Hündin bei uns zu haben.

Dafür sagen wir VIELEN DANK Patrick und Nala!

Teilnahme 70. Jahr Feier VDK Niedernhausen

Zur Festveranstaltung, 70 Jahre VDK Niedernhausen am Samstag, 26. Oktober 2019, in der „Autalhalle“ Niedernhausen, präsentierte sich auch unser Senioren-Zentrum.
Frau Heimann (Hauswirtschaftsleitung) sowie Frau Argyrou (Leitung Sozialer Dienst) stellten dort unser Senioren-Zentrum vor und informierten Interessenten.
Unter den Anwesenden war auch Peter Beuth, Hessischer Minister des Innern und für Sport.
Ein gemeinsames Foto war da Pflicht, denn Herr Beuth besucht regelmäßig unser Senioren-Zentrum und da kennt man sich halt.